Verkehrsverein e.V. Eltville am Rhein

Fremdenverkehr nützt allen!

Kappeskerb & Weinlesefest

 

Corona Auflagen

Allerdings ist dies Corona bedingt mit einigen Auflagen verbunden. So ist das gesamte Festgelände eingezäunt und ein Einlass erfolgt nur mit einem 3G-Nachweis.

Zugänge zum Festgelände gibt es nur in der Wilhelmstraße Höhe Bahnhof und in der Weinhole Höhe Lidl!

In der Bahnhofstraße und im unteren Bereich der Weinhole gibt es nur einen Ausgang!

Im Bereich Bahnhof wird es eine Corona-Teststation geben, die vom Sanitätsdienst Äskulap betreut wird. So können auch kurzentschlossene das Fest noch besuchen.

Auf dem Festgelände herrscht in Gedränge-Situationen Maskenpflicht. Speisen und Getränke dürfen nur in eigens dafür vorgesehen Bereichen verzehrt werden.

Im oberen Bereich des Mälzereiweges gibt es eine Einbahnstraßenregelung.

Kappeskerb in Eltville findet statt

Eltville. Vom Donnerstag, den 28. Oktober 2021, bis Montag, den 01. November 2021, findet in Eltville die beliebte Rheingauer Kerb mit Weinlesefest und Weindorf statt. Der Vorstand des Eltviller Verkehrsvereins hat sich mit den Behörden auf ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept zur Durchführung verständigt. Lediglich der traditionelle Festumzug fällt aus.

„Es war ein hartes Stück Arbeit, aber wir sind froh, dass wir den Bürgern und Gästen unserer Stadt wieder die Kappeskerb anbieten können“, so der 1. Vorsitzende Hans-Peter Korn. Derzeit laufen die Abstimmungen mit den Schaustellern und allen Mitwirkenden. So startet die 1654 erstmals erwähnte Kerb am Donnerstag, den 28. Oktober 2021, um 18:00 Uhr mit einer After Work Party im Festzelt auf dem Parkplatz Weinhohle. Dabei natürlich auch DJ K!D.

Weindorf am Bahnhof

Ab Freitag, den 29. Oktober 2021 präsentieren wieder die Eltviller Winzer ihre Weine auf dem Busplatz vor dem Bahnhof. Dazu gibt es auf der Bühne ein buntes Programm. Nach der offiziellen Eröffnung um 18:00 Uhr auf der Bühne, unterhält das Duo „WIR2“ die Gäste. Samstags spielt „Copyright“ auf, und sonntags verzaubert die Gruppe „Natürlich3“. In der Weinhohle und auf dem Parkplatz Weinhohle erwarten eine große Auswahl spannender Fahrgeschäfte die Gäste aus nah und fern. Weitere Marktstände befinden sich im oberen Bereich der Bahnhofstraße.

Alle Festbereiche sind eingezäunt. Ein Zugang ist nur entsprechend der 3G-Regel möglich. Die Einlasskontrolle an den Eingängen übernimmt ein extra engagierter Sicherheitsdienst. Die Bushaltestellen werden wie gewohnt in die Gutenbergstraße verlegt. Der Zugang zum Bahnhof über den Mälzereiweg ist an den Festtagen nicht möglich.

Alle Gäste sind aufgefordert, die Hygienebestimmungen und Abstandsregeln auf dem Festgelände zu beachten.

Öffnungszeiten reduziert

An allen Tagen schließt das Festgelände um 00:00 Uhr. Am Freitag startet die Kerb um 17:00 Uhr, samstags und montags jeweils um 16:00 Uhr sowie am Sonntag um 14:00 Uhr.

Durch die Kappeskerb schließt die Straußwirtschaft des Verkehrsvereins auch schon mit der After Work Party am 28. Oktober. Für diesen Abend wird um Platzreservierung unter 06123/2369 bei Frau Margarete Mucke gebeten.

Feuerwerk am Montag

Die Kappeskerb ohne Feuerwerk. Undenkbar. So wird auch in diesem Jahr wieder am Montag, den 01. November 2021, nach Einbruch der Dunkelheit fulminant der Himmel über Eltville erleuchtet. Von 18:00 bis 22:00 Uhr spielen dazu Rick Cheyenne und Stefan Glass im Weindorf.

Kappesköpp werden verteilt

Das gehört einfach dazu: das Schmücken der Häuser mit Kappesköpp. Diese können bis Sonntag, den 20. Oktober 2021, bei Schriftführer Henry Eschborn telefonisch unter der 0177/8649097 bestellt werden. Die Ausgabe erfolgt, wie in jedem Jahr, am Mittwoch, den 27.Oktober, von 11:00 bis 12:00 Uhr, auf dem Entenplatz.